BUCHFESTIVAL OLTEN

DAS FESTIVAL

DAS BUCHFESTIVAL

In der Literaturstadt Olten wird ein neues Kapitel geschrieben. Vom 19. bis 22. Oktober 2017 wird das Buchfestival Olten über verschiedene Bühnen gehen. Herzstück der Nachfolgeveranstaltung der Buchmesse Olten (2005-2015) ist das Kulturzentrum Schützi, wo Tausende von Neuerscheinungen aus allen Bereichen der Literatur präsentiert werden.

Das Buch mit der sprichwörtlichen Vielseitigkeit steht an der mehrtägigen Veranstaltung im Mittelpunkt. Es sollen überraschende, spannende, lehrreiche und vor allem unterhaltende Seiten gezeigt werden. Angesprochen werden Jung und Alt, Gelegenheits- und Vielleser sowie Menschen, die sich gern von Texten, Slam-Poeten, Autorinnen und Autoren verführen lassen wollen. Eine eigenständige und unverwechselbare Erlebniswelt zum Thema Buch wird entwickelt. Das Buchfestival Olten will sich im schweizerischen Literatur- und Kulturbetrieb etablieren.

Das Zentrum des Buchfestivals Olten liegt in der Schützi. Im Kulturzentrum werden rund 8000 Titel aus allen Bereichen der Literatur präsentiert. Die Sortimentsauswahl liegt in den bewährten Händen vom Buchhaus Lüthy Balmer Stocker mit Hauptsitz in Solothurn. Mit zwölf Filialen ist es die grösste familiengeführte Buchhandlung der Schweiz und war bereits bei der Buchmesse Olten als wichtiger Partner dabei. Die Traditionsbuchhandlung wurde 1838 gegründet und 2013 mit dem Solothurner Unternehmerpreis ausgezeichnet.

Logistisch wird der Festival-Hauptort vom Buchzentrum (BZ) in Hägendorf unterstützt. Das BZ, 1882 in Olten gegründet, ist der führende Dienstleister für den Schweizer Buchhandel. Ausgewählte Verlage dürfen sich ebenfalls in der Schützi präsentieren, werden aber von den Organisatoren persönlich eingeladen. In der Schützi werden nicht nur Bücher präsentiert, sondern während des Messebetriebs auch Events durchgeführt.

© 2019 BUCHFESTIVAL OLTEN

IMPRESSUM   REALISATION BY JH